Monate: September 2014

„Folge deinem Pinsel“

Hin und wieder gönne ich mir trotz fortgeschrittenen Alters und intensiver Erfahrungen berufliche Weiterbildungen. Denn Neues bringt mich immer weiter. Dachte ich mir auch bei der letzen Weiterbildung. Bis ich feststellte, dass das Neue gar nicht neu war. Es ging um prozesshaftes Malen, und ich erhoffte mir von den neuen Erfahrungen eine Beflügelung auch meiner […]

Die offizielle Ice Bucket Challenge

Die „Ice Bucket Challenge“, die Sarah und Henk angenommen haben, heißt auf Deutsch vergleichsweise unattraktiv „Eiskübelherausforderung“. Sie ist eine Aktion, die Spaß machen soll, Aufmerksamkeit erregt und gleichzeitig eine Spendenkampagne für die Nervenkrankheit Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) darstellt. Die Challenge besteht darin, sich einen Eimer Eiswasser über den Kopf zu gießen und danach mehrere Personen zu „nominieren“, die […]

Über „Finaltherapie“

Die junge Ärztin Sarah Benrath steht vor wichtigen Entscheidungen: Soll sie Teilhaberin in der Laborpraxis werden, in der sie seit dem Tod ihres Freundes Mark vor über einem Jahr arbeitet? Oder soll sie an das Krankenhaus St. Josefs zurückkehren, in dem sie beide vorher beschäftigt waren? Sarah ist von Selbstzweifeln geplagt: als Ärztin, weil sie […]

Sterbehilfe

Im Roman geht es auch um Sterbehilfe, ein nahe liegendes Thema, wenn ein Patient – wie Nina – fürchten muss zu ersticken oder einen anderen qualvollen Tod zu erleiden. Die Situation ist für die Betroffenen, ihre Familien, aber auch für Ärzte und Pflegekräfte sehr belastend. In Deutschland wird seit langem darüber diskutiert. Wir unterscheiden zwischen […]